Rahmengenaehte Masschuhe - Reinemer Wiesbaden Orthopädie Einlagen nach Mass

Direkt zum Seiteninhalt
Schuhe

Der Maßanzug für Ihre Füße


"Ihre Füße werden es Ihnen danken"


In wertvollen rahmengenähten Herrenschuhen von SÁNDOR KISS wohnen Ihre Füße wie in einem maßkonfektionierten Anzug. Diese Schuhe sind etwas ganz Besonderes. Sie sorgen für dauerhaftes Ledervergnügen und für höchsten Tragekomfort.


Rahmengenähte Schuhe haben ihren Namen von dem schmalen Lederstreifen, der rings um den Schuh angebracht ist, und Schaft und Sohle zusammenhält. Ursprünglich wurde diese Machart in Handarbeit durchgeführt. Mit Erfindung der Einstechmaschine 1869 und der Doppelmaschine 1870 durch Charles Goodyear erfolgte diese Fertigungstechnik maschinell und wurde "Goodyear"-Verfahren genannt. Der Begriff "rahmengenäht" bezeichnet regelmäßig dieses Verfahren. Handelt es sich hingegen um einen von Hand rahmengenähten Schuh, dann sind Begriffe wie "handrahmengenäht" oder "handeingestochen" gebräuchlich.


Echt Goodyear-rahmengenähte Schuhe sind im Vergleich zu geklebten Modellen generell stabiler und langlebiger. Der Herstellungsprozess eines rahmengenähten Schuhes dauert mehrere Tage. In zahlreichen Arbeitsschritten werden die Bestandteile (Oberleder, Vorder- und Hinterkappe, Futter, Fersenpolster, Brandsohle, Rahmen, Zwischensohle, Laufsohle und der Absatz) einzeln angefertigt und systematisch zusammengenäht.

Goodyear-rahmengenähte Meisterschuhe von SÁNDOR KISS werden in einer kleinen ungarischen Manufaktur gefertigt. Es werden am Tag nur wenige Paar hergestellt, so bleibt die Qualität kontrollierbar. Bevor ein Schuh die Manufaktur verläßt, wird er genauestens auf Form, Farbe und Ausführung überprüft.

Rahmengenähter Schuhe von SÁNDOR KISS-Schuhe werden ausschließlich aus einer einzigen Lederhälfte gefertigt. Farb- und Strukturunterschiede unterbleiben somit. 

Ihr Berater vor Ort - Einlagen Reinemer Wiesbaden-Erbenheim

Rahmengenähte Schuhe siehe auch unter Schuhmacherei Baumbach



Tipps zur Pflege Ihrer SÁNDOR KISS - Schuhe

Erst die sorgfältige Pflege gewährleistet lange Lebensdauer und dauerhafte Schönheit Ihrer SÁNDOR KISS -Schuhe.

Schuhe sollten möglichst um die Mittagszeit gekauft werden, nicht aber früh morgens oder spät abends, denn dann ist entweder noch zu wenig oder überdurchschnittlich viel Blut in den Füßen und man(n) neigt dazu den Schuh eine halbe Nummer zu klein bzw. zu groß zu kaufen.

Bitte rauhen Sie die Sohle Ihrer neuen SÁNDOR KISS -Schuhe vor dem ersten Tragen mit etwas Schmirgelpapier an, um Rutschgefahr zu vermeiden.

 Schuhaufbereitung und Reparatur



       

 

     



SÁNDOR KISS-Schuhe werden nur aus den besten Materialien hergestellt.

Im Vordergrund steht höchste Verarbeitungsqualität.


Als Oberleder verwenden wir nur bestes Boxcalf-, Scotch Grain- und Kalbvelours-Leder. Das Futter ist aus atmungsfreundlichem Kalbleder.






Modelle: Plain, Plain Classic, Blucher, Boot, Captoe Oxford, Budapester

Semi-Brogue, Longwing, Norweger, Norweger mit Mittelnaht, Slipper


Zurück zum Seiteninhalt